NVIDIA GRID System für Virtual Desktops

SOLIDWORKS einfach virtualisiert

Das Serversystem für NVIDIA-GRID-Karten richtet sich an Unternehmen, die sowohl herkömmliche Desktop-Arbeitsplätze als auch 3D-CAD Workstations virtualisieren wollen.

Mit dem System und VMware Horizon lassen sich bis zu 16 CAD-Arbeitsplätze als virtuelle Workstations betreiben. Definierte Profile sorgen dafür, dass jedem einzelnen Arbeitsplatz genügend Ressourcen auf der GPU-Karte zur Verfügung stehen. Gegenüber einer herkömmlichen Architektur mit Workstations bietet eine virtualisierte Umgebung Vorteile:

  • Einfache Administration
  • Skalieren der Arbeitsplätze entsprechend der Aufgabenstellung
  • Einfache Anbindung externer Kapazitäten (Dienstleister, Konstruktionsbüros,...)
  • Anbinden externer Standorte
  • Weltweiter Zugriff ohne Datenreplikation

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Thema?
Dann rufen Sie uns einfach an unter 08062 - 71 90 oder schreiben Sie eine Email an post@remove-this.mbcad.de