Verknüpfungssteuerung in SOLIDWORKS

Kennen Sie lästiges Bearbeiten von Verknüpfungen in SOLIDWORKS um Positionen zu verändern? Hätten Sie nicht gern ein Werkzeug, mit dem man bestimmte Werte wieder abrufen kann?

Dann ist die Verknüpfungssteuerung genau das Richtige für Sie!

Bearbeiten, Steuern und Animieren

Die Verknüpfungssteuerung ermöglicht die Bearbeitung bestimmter Verknüpfungen, die Freiheitsgrade für eine Konstruktion steuern.

Man kann Positions- und Verknüpfungswerte speichern und gespeicherte Positionen und Verknüpfungswerte wieder abrufen.

Es können Animationen basierend auf den gespeicherten Positionen erstellt werden.

Zu den unterstützten Verknüpfungstypen gehören unter anderem: Winkel und Abstand.

Breadcrumbs

In diesem Video sehen Sie nebenbei, wie man über die Breadcrums die Verknüpfungen bearbeiten kann.

Feature Verknüpfungssteuerung

Zugriff über Pull Down Menü “Einfügen”. Alle unterstützten Verknüpfungen können automatisch abgerufen werden. Wobei Sie natürlich die Möglichkeit haben, nicht benötigte zu löschen. Dann definieren Sie, was sich in der jeweiligen Postion tun soll, indem Sie die Werte der Verknüpfungen bearbeiten. Nach Berechnung der Positionen können Sie sich eine Animation anschauen. Die einzelnen Positionen können natürlich auch betrachtet und bearbeitet werden. Abschließend können Sie über das Feature Verknüpfungssteuerung eine Animation abspeichern.

Video Tutorial – Verknüpfungssteuerung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interessiert mehr über SOLIDWORKS zu erfahren?

Dann besuchen Sie doch eine unserer Schulungen, in denen Sie sich, dank unsern zertifizierten Schulungsleitern, in SOLIDWORKS weiterbilden können.
Jede unserer Schulungen kann individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden!

Aug 2020

DatumVeranstaltungInfos & Anmeldung
13.08.20 SOLIDWORKS Tipps & TricksVeranstaltungsort: 83052 Bruckmühl Details