SOLIDWORKS, BIM und das IFC-Dateiformat

Beim BIM (Building Information Modeling) werden Gebäude mit Hilfe von Objekten beschrieben und erzeugen ein virtuelles Gebäudemodell. Diese Objekte müssen sämtliche Planungsinformationen mitbringen, das geschieht über das Austauschformat IFC.

WAS ist BIM?

Building Information Modeling, kurz BIM (deutsch: Gebäudeinformationsmodellierung oder Bauwerksdatenmodellierung)

Ein geplantes Gebäude wird mit Hilfe von Objekten beschrieben und erzeugt ein virtuelles Gebäudemodell. Die Planungsinformationen der einzelnen Objekte können vielfältig ausgewertet werden. Dafür wird das IFC-Dateiformat verwendet.

Warum BIM? Zum Hintergrund.

Das EU Parlament hat am 15.1.2014 eine Empfehlung für den Einsatz für Building Information Modeling (BIM) zur Vergabe von öffentlichen Bauaufträgen und Ausschreibungen herausgegeben.

Die Verabschiedung der EU-Richtlinie bedeutet, dass bis 2016 alle 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union die Nutzung von BIM bei der Realisierung von öffentlich finanzierten Bau- und Infrastrukturprojekten fördern sollen und diese genauer spezifizieren sowie verpflichtend anordnen können.

Großbritannien, die Niederlande, Dänemark, Finnland und Norwegen schreiben die Nutzung von BIM bei öffentlich finanzierten Bauvorhaben bereits vor.

IFC-Datei-Import mit SOLIDWORKS 2019

Sie können IFC-Dateien in SOLIDWORKS 3D Interconnect importieren. Die importierten Dateien folgen der Struktur für importierte Modelle in 3D Interconnect. Tests zeigen, dass die Gesamtqualität der importierten Dateien aufgrund umfangreicher Codeerweiterungen verbessert wurde.

Vorteile von BIM zusammengefasst

Die Arbeitsmethoden und -verfahren müssen sich auch im Bauwesen verändern. Der Gesamtprozess, der die Planung, den Bau und die Bewirtschaftung von Gebäuden und baulichen Anlagen umfasst, muss integriert und somit innovativ umgestalten werden.

Dabei wird eine Effektivitätssteigerung, eine Risikominimierung und eine Qualitätsverbesserung erwartet, die Resultate ähnlicher Veränderungen der Arbeitsprozesse sind, wie diese im Fahrzeug-, Maschinen- und Anlagenbau bereits vollzogen wurden.

  • Interoperabilität / Kompatibilität
  • Höhere Produktivität durch einfachen Informationszugriff
  • Verwaltung von Konstruktions-Dokumenten
  • Erweiterte Visualisierung
  • Verlinkung von Informationen wie Zulieferer von speziellen Materialien, Detailinformationen für Schätzungen und Ausschreibungen
  • Schnellere Verteilung von Informationen
  • Geringere Kosten

Quelle: https://www.dds-cad.de/fileadmin/redaktion/PDF-Dateien/buildingSMART-IFC_Anwenderhandbuch_Version1.0_4MB.pdf

SOLIDWORKS Video Tutorial

Was kommt nach dem IFC-Export aus SOLIDWORKS raus?

In diesem Video Tutorial sehen Sie, wie benutzerdefinierten Eigenschaften aus einem Baugruppendokument nach IFC exportiert werden. Selbst die Informationen der Teile werden exportiert.

Hinweis: Zur Betrachtung der IFC-Dateien wird häufig der “Solibri Model Viewer” verwendet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SOLIDWORKS und IFC Export-Details:

SOLIDWORKS unterstützt die aktuelle IFC Version 4.0

IFC 4.0:

Die folgenden Attribute können von einer SOLIDWORKS-Datei in eine IFC 4.0-Datei exportiert werden:

  • geometrische Daten
  • Material- und Masseneigenschaften
  • Tessellationsdaten
  • Oberflächen- und Körperfarben

IFC 2×3:

Die folgenden Eigenschaften können in IFC 2×3-Dateien exportiert werden:

  • Material
  • Messwert Masse
  • Messwert Fläche
  • Messwert Volumen

Nützliche Infos zu BIM

DIN EN ISO 16739 jetzt europäische Norm für BIM-Daten: TOL GmbH; https://www.tol.info/fileadmin/templates/tol_geo12/img/template_data/Marketing/Newsletter/TOL-DIN_16739-Datenformat_BIM.pdf

Building SMART -IAI Industrieallianz für Interoperabilität e.V. – „Anwenderhandbuch Datenaustausch BIM/IFC“: https://www.dds-cad.de/fileadmin/redaktion/PDF-Dateien/buildingSMART-IFC_Anwenderhandbuch_Version1.0_4MB.pdf

building SMART – IFC4: https://www.buildingsmart.de/kos/WNetz?art=News.show&id=142

Information zu OmniClass oder UniClass: http://www.omniclass.org und http://www.cpic.org.uk/uniclass2/.

Interessiert mehr über SOLIDWORKS zu erfahren?

Dann besuchen Sie doch eine unserer Schulungen, in denen Sie sich, dank unsern zertifizierten Schulungsleitern, in SOLIDWORKS weiterbilden können.
Jede unserer Schulungen kann individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden!

Aug 2020

DatumVeranstaltungInfos & Anmeldung
13.08.20 SOLIDWORKS Tipps & TricksVeranstaltungsort: 83052 Bruckmühl Details