In SOLIDWORKS gibt es viele leistungsfähige Verknüpfungsfeatures, mit denen Sie komplexe Beziehungen darstellen können.

Neben den Standardverknüpfungen “deckungsgleich”, “parallel”, “senkrecht”, “tangential” und “konzentrisch” gibt es noch viele erweiterte und mechanischen Verknüpfungen sowie das Baugruppen-Feature “Riemen/Kette”. Diese haben wir in dieser Tabelle für Sie zusammengefasst.

Erweiterte Verknüpfungen

SOLIDWORKS Erweiterte Verknüpfungen

Profilmitte

SOLIDWORKS Profilmitte

Zentriert die Fläche einer Komponente auf der Fläche einer anderen Komponente. Die Flächen können dabei rund oder viereckig sein.
Symmetrisch

SOLIDWORKS Symmetrisch

Bestimmt, dass zwei ähnliche Elemente in Bezug auf eine Ebene oder planare Fläche symmetrisch sind. Dabei werden keine gespiegelten Komponenten erstellt.
Breite

SOLIDWORKS Breite

Zwangsbedingung Zentriert:

Zentriert eine Zunge innerhalb einer Nut.

Die Zunge setzt sich aus einer zylindrischen Fläche oder zwei parallelen bzw. nicht parallelen planaren Flächen zusammen.

Die Nut kann aus zwei parallelen oder nicht parallelen planaren Flächen bestehen.

Zwangsbedingung Frei:

Die Zunge kann sich zwischen den Flächen der Nut frei bewegen. Die Bewegung stoppt an den Flächen der Nut.

Zwangsbedingung Bemaßung:

Die Zunge befindet sich in einem linearen Abstand von einer Breitenfläche, die durch einen Pfeil gekennzeichnet ist.

Zwangsbedingung Prozent:

Die Zunge befindet sich in einem prozentualen Abstand von einer Breitenfläche, die durch einen Pfeil gekennzeichnet ist.

Pfadverknüpfung

SOLIDWORKS Pfadverknüpfungen

Stellt einen ausgewählten Punkt oder Eckpunkt einer Komponente in Bezug auf eine Bahn unter Zwangsbedingungen.

Die Komponente kann mit Einstellungen für Bahnzwangsbedingung, Vertikal-/Horizontalsteuerung und Rollsteuerung entlang dieser Bahn gezogen werden.

Bei der Bahn kann es sich um eine einzelne Kante oder Kurve oder um mehrere Kanten oder Kurven handeln, die mit dem “SelectionManager” (Auswahl-Manager) ausgewählt werden.

Linear/Linearkupplung

SOLIDWORKS Linear/Linearkupplung

Definiert eine relative lineare Bewegung zwischen zwei Komponenten. Über ein Verhältniswert werden die Unterschiede bestimmt.
LimitAbstand

SOLIDWORKS LimitAbstand

Ermöglicht die Bewegung einer Komponente innerhalb eines Bereichs festgelegter Abstandswerte.
LimitWinkel

SOLIDWORKS LimitWinkel

Ermöglicht die Bewegung einer Komponente innerhalb eines Bereichs festgelegter Winkelwerte.

Mechanische Verknüpfungen

SOLIDWORKS Mechanische Verknüpfungen

Kurvenglied

SOLIDWORKS Kurvenglied

Zwingt einen Zylinder, eine Ebene oder einen Punkt einer Kurvengetriebe-Komponente dazu, deckungsgleich oder tangential zu einer Reihe tangentialer, linear ausgetragener Flächen einer Kurvenglied-Komponente zu bleiben.
Langloch

SOLIDWORKS Langloch

Beschränkt die Bewegung einer zylindrischen Fläche (beispielsweise einer Schraubenfläche) so, dass sie nur innerhalb des Langlochs bzw. Schlitzes stattfinden kann, oder beschränkt ein Langloch auf ein anderes Langloch.
Gelenk

SOLIDWORKS Gelenk

Simuliert ein Gelenk mithilfe einer konzentrischen Verknüpfung, einer deckungsgleichen Verknüpfung und einer Winkelverknüpfung mit Grenzwerten.
Zahnrad

SOLIDWORKS Zahnrad

Zwingt zwei Komponenten, sich relativ zueinander zu drehen. Die Drehung wird durch einen Verhältniswert gesteuert und kann umgekehrt werden, um Riemenscheiben darzustellen.
Zahnstange/Ritzel

SOLIDWORKS Zahnstange/Ritzel

Eine lineare Translation eines Teils (Zahnstange) bewirkt eine kreisförmige Drehung im anderen Teil (Ritzel) und umgekehrt.
Schraube

SOLIDWORKS Schraube

Erstellt eine Beziehung zwischen zwei zylindrischen Flächen, um Gewindebewegungen zu imitieren.
Gelenkskupplung

SOLIDWORKS Gelenkskupplung

Die Drehung einer Komponente (Abtriebswelle) um ihre Achse wird von der Drehung einer anderen Komponente (Eingangswelle) um ihre Achse gesteuert.

Baugruppen-Feature: Riemen/Kette

SOLIDWORKS Riemen/Kette

Riemen/Kette

SOLIDWORKS Riemen/Kette

Simuliert einen Riemen oder eine Kette zur Verbindung ausgewählter Komponenten, einschließlich der entsprechenden Bewegungen zwischen den Komponenten.

TIPP

Die meisten in den Tabellen aufgeführten Informationen können Sie direkt im “PropertyManager > Verknüpfung” aufrufen, indem Sie auf den Link zur “SOLIDWORKS Hilfe” klicken.

SOLIDWORKS Hilfe

Empfohlene Praktiken für Verknüpfungen

Suchen Sie nach „Empfohlene Praktiken für Verknüpfungen“ in der Online Hilfe und Sie werden viele nützliche Tipps zum Hinzufügen von Baugruppenverknüpfungen finden.

SOLIDWORKS Hilfe

Rotation sperren bei Toolbox-Komponenten

SOLIDWORKS Rotation sperren

Um eine unnötige Rotation und anschließende Lösung von Toolbox-Schrauben, Unterlegscheiben, Muttern und anderen Verbindungselementen zu verhindern, klicken Sie vor dem Hinzufügen auf Extras -> Optionen -> Systemoptionen -> Bohrungsassistent/Toolbox zu Toolbox-Verknüpfungen und setzen den Haken bei Rotation sperren, wenn neue konzentrische Verknüpfungen zu Toolbox-Komponenten hinzugefügt werden.

Interessiert, mehr über SOLIDWORKS zu lernen?

Weitere SOLIDWORKS Tipps & Tricks als Video-Tutorials sowie eine große Auswahl an hilfreichen Online-Kursen finden Sie in der MB CAD University, Ihrem SOLIDWORKS E-Learning Portal!

MB CAD University - Ihr SOLIDWORKS E-Learning Portal