SOLIDWORKS 2019

Neue Funktionen in SOLIDWORKS 2019

Im Laufe des Jahres werden Tausende von Verbesserungsanträgen von Nutzern für das SOLIDWORKS-Portfolio eingereicht. Diese Benutzeranfragen werden dann überprüft und priorisiert und während des Jahres durch Service Packs sowie in dem großen Release im September zur Verfügung gestellt.

SOLIDWORKS 2019 - hier einige Highlights aus der Design-to-Manufacturing-Lösung:

 

Verbesserung bei der Netzmodellierung ermöglichen Zeitersparnis bei Reverse Engineering, Topologieoptimierung und 3D-Druck

  • Erstellen Sie ganz einfach komplexe Texturen durch die Umwandlung von 2D-Darstellungen in echte 3D-Geometrie.
  • Behandeln Sie mit dem neuen Befehl „Netz segmentieren“ Netzdateien wie Festkörper.
  • Erzeugen Sie über den Befehl „Abschneiden“ automatisch 2D-Skizzen an den Schnittpunkten der Geometrie mit einer Ebene.

Vorteile:

  • Verbesserte Funktionen für Netzgeometrie.
  • Verbesserung von Reverse Engineering und Topologie.

 

Intelligentere Bearbeitung mit SOLIDWORKS CAM / Machinist

  • Die Funktionen zur „Eckenverlangsamung" und „Kreisbogenvorschub“ ermöglichen eine langsamere Annäherung an scharfe Ecken und Kreisbögen.
  • Erstellung maschinenspezifischer Bearbeitungsstrategien.
  • Verbesserte Werkzeuge mit Unterstützung für konische Schäfte und weitere Parameter.

Vorteile:

  • Verbesserte Anwendersteuerung und Automatisierung für jede Betriebs- und Bearbeitungsstrategie.

 

Mehr Produktivität und Flexibilität mit SOLIDWORKS Inspection

  • Verbesserte Merkmalliste mit neuem Rasterlayout und Funktionen zum Gruppieren/Aufheben von Gruppierungen
  • Zusätzliche Extraktionsoptionen zur Einbeziehung von Bohrungstabellen zur Verwendung bei komplexen Teilen
  • Integration in SOLIDWORKS® PDM zum Verwalten und Organisieren von Prüfprojekten und Ergebnissen

Vorteile:

  • Erhöhte Produktivität bei der Erstellung von Dokumenten für die Qualitätskontrolle.

 

Verbesserte Workflows mit SOLIDWORKS Composer für die technische Dokumentation

  • SOLIDWORKS PDM Integration ermöglicht den Zugriff auf PDM-Funktionen direkt über die Multifunktionsleiste in SOLIDWORKS Composer
  • Möglichkeit zum Import von PMI-Daten (Produkt Manufacturing Information) direkt aus SOLIDWORKS Modellen in SOLIDWORKS Composer
  • Neue Symbole, neue Befehle und Unterstützung für fünf neue Sprachen

Vorteile:

  • Verbesserte Workflow-Integration in SOLIDWORKS, Produktivitätsverbesserungen und verbessertes Anwendererlebnis.

 

Visualisierung und Rendering - Die digitale Welt der schnellen Realität

  • KI-Rauschunterdrückung (künstliche Intelligenz) – Verwendet KI zur Rauschentschlüsselung und -unterdrückung in Ihren Renderings
  • Integrierte Physik-Engine und eingebetteter Fahrsimulator für schnellere Szenenkonfiguration und Echtzeitüberprüfung von Konstruktionen
  • Verbesserte Aufkleberfunktionen und Unterstützung für Videoaufkleber

Vorteile:

  • Richten Sie Ihre Projekte ein und rendern Sie sie sofort zehnmal schneller, mit realitätsgetreuer Physik und erweiterten Messmaterialien.

 

Konfigurieren und rendern Sie Produkte im Handumdrehen und online - mit SOLIDWORKS Sell

  • Klicken Sie auf diese Option, um SOLIDWORKS Konstruktionen zu einem cloudbasierten Konfigurator von SOLIDWORKS Sell hinzuzufügen
  • Verwenden Sie ein beliebiges Gerät, um Konstruktionskonzepte und -konfigurationen schnell zu teilen
  • Profitieren Sie von Erweiterter Realität (AR), um die Produkte in Ihrer tatsächlichen Umgebung zu simulieren

Vorteile:

  • Nutzen Sie das Potenzial Ihrer Konstruktionsdaten zusammen mit ihren Teams und Ihren Kunden.

Vom CAD-Modell zu echten Teilen in Rekordzeit mit dem 3DEXPERIENCE Marketplace | Make

  • Bedarfsgerechte Fertigung bei allen Fertigungsprozessen
  • Bestellungen aufgeben, Kommunikation nachverfolgen und mit führenden Herstellern weltweit zusammenarbeiten
  • Nahtlose Integration zwischen SOLIDWORKS und ihren bevorzugten Herstellern

Vorteile:

  • Verbessern Sie die Zusammenarbeit mit Herstellern, beispielsweise bei Angebotserstellung und Bestellung von Teilen.

 

Erweiterte MBD-Funktionen (modellbasierte Definition) für schnellere 3D-Beschriftung von Modellen

  • DimXpert wurde in MBD Dimension umbenannt und ist jetzt im Baugruppenmodus verfügbar
  • Automatische Erstellung von Biegetabellen, Biegebezugshinweisen und Abwicklungsansichten für Blechteile
  • Weitergabe von 3D-Beschriftungen an abgeleitete und gespiegelte Teile
  • Erweiterte Sicherheitskontrollen für 3D-PDF-Ausgaben

Vorteile:

  • Beschleunigen Sie die nachgelagerte Fertigung mit intuitiveren und umsetzbaren 3D-Beschriftungen.

 

Leistungstärkere Simulationsfunktionen

  • Topologieoptimierung mit Zwangsbedingungen/Zielen für Festigkeit und Frequenz, um optimale Teile zu erhalten
  • Verbessertes, nicht-lineares Stiftverbindungsglied für genaue Stift- und Bolzenanalyse
  • Einfache Wiederverwendung von Daten durch Drag-and-Drop-Verbindungsglieder/Kontakte in nichtlinearen dynamischen Studien

Vorteile:

  • Konfigurieren und nutzen Sie komplexe Simulationsstudien einfacher und schneller.

 

SOLIDWORKS Electrical UND PCB ermöglichen nun eine schnellere Mechatronikkonstruktion

  • Nutzen Sie mechanisch ausgerichtete Leiterplattenplatzierungsbarrieren für SOLIDWORKS PCB
  • Erzeugen Sie automatisch abgewickelte Leitungszeichnungen und zugehörige Tabellen in SOLIDWORKS Electrical
  • Verwenden Sie Spleiße aus SOLIDWORKS Electrical Stromlaufplänen, indem Sie Schaltkreissymbole in 3D verwenden.

Vorteile:

  • Verbesserte Möglichkeiten zur Konstruktion von Mechatronikprodukten mit SOLIDWORKS.

Von der Konstruktion zur Fertigung mit SOLIDWORKS 2019

SOLIDWORKS 2019 bietet eine leistungsfähige Werkzeugsuite zur Maximierung der Produktivität Ihrer Konstruktions- und Fertigungsressourcen. Hiermit lassen sich Ihre großartigen Produkte schneller und kostengünstiger erstellen.

Erfahren Sie in diesem Video mehr über SOLIDWORKS 2019 und die Design-to-Manufacturing-Lösung.